31. Steinbecker Triathlon - Sonntag, 16. Juni 2024

Die Faszination von Triathlon in Steinbeck erleben: Emotionen, Begeisterung, Leidenschaft. Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer, Wille. Der Kampf gegen die Uhr. Das gemeinsame Erleben als Staffel. Spüre die Elemente, erlebe die Natur. Gib alles. Erreiche das Ziel – du hast es geschafft.

News

18.05.2024: Rekordteilnehmerzahl in Steinbeck
Mit fast 800 teilnehmenden ist der Steinbecker Triathlon fast ausgebucht. Nur für den SteelMan und die Olymische Distanz gibt es noch einige Plätze. Wir freuen uns auf euch!
15.05.2024: ShortMan ausgebucht
Seit gestern ist die ShortMan Distanz ausgebucht. Es gibt keine Wartelisten und auch am Veranstaltungstag kann nicht nachgebucht werden. Sollten sich teilnehmende abmelden, so wird der Platz automatisch wieder freigegeben. Regelmäßiges Nachschauen lohnt sich!
09.05.2024: Andreas Niedrig startet in Steinbeck
Der ehemalige Weltklasse Triathlet Andreas Niedrig startet am 16. Juni im Steinbecker Triathlon über die Olympische Distanz. Andreas war zuletzt 2005 und 2006 in der Triathlon Bundesliga für die „Rückenwind Geckos“ in Steinbeck gestartet.
Er war 1999 schnellster Schwimmer auf Hawaii und danach Deutscher Meister in der AK 40 und 45. Den Profistaus hat er zwar vor einigen Jahren abgelegt. Ein reduziertes Trainingsprogramm absolviert der 56-jährige aber seitdem immer noch. Zudem absolviert er jährlich ein bis zwei Langdistanzen.
08.05.2024: 3. Regeneration – Der Schlüssel zur Leistungssteigerung
Ohne angemessene Erholung riskieren Athleten Übertraining und Verletzungen. Berücksichtige daher folgende Regenerationsmaßnahmen:
Ausreichend Schlaf: Priorisiere einen guten Schlaf, um deinem Körper die Zeit zu geben, sich zu erholen und zu reparieren. Aktive Erholung: Leichte Aktivitäten an Ruhetagen, wie Yoga oder Spaziergänge, können die Regeneration fördern, ohne den Körper groß anzustrengen. Massage und Physiotherapie: Regelmäßige Massagen oder Physiotherapie können Verspannungen lösen und die Erholung unterstützen.
Die Umsetzung einiger dieser Tipps können euch helfen in den letzten sechs Wochen vor dem Triathlon in Steinbeck die Leistung optimieren und sich bestmöglich auf den Wettkampftag vorbereiten. Viel Erfolg bei der finalen Vorbereitung und bis zum Startschuss in Steinbeck!
Am Ende soll es allen Spass machen. Das ist uns das Wichtigste!
04.05.2024: 2. Ernährung – Treibstoff für deine Leistung
Die richtige Ernährung spielt eine entscheidende Rolle in der Vorbereitung auf einen Triathlon. Während der letzten sechs Wochen solltest du besonders auf folgende Punkte achten:
Kohlenhydrat-Loading: Beginne in der Woche vor dem Wettkampf mit dem Kohlenhydrat-Loading, um deine Glykogenspeicher aufzufüllen. Dies hilft, deine Energielevel während des gesamten Rennens aufrechtzuerhalten.
Ausgewogene Ernährung: Stelle sicher, dass deine Ernährung ausgewogen ist und ausreichend Proteine für die Muskelregeneration, gesunde Fette für langanhaltende Energie und eine Vielfalt an Vitaminen und Mineralstoffen besteht.
Hydratation: Eine angemessene Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend. Achte darauf, täglich genügend Wasser zu trinken und deine Elektrolyte im Gleichgewicht zu halten, insbesondere während langer Trainingseinheiten.
02.05.2024: 1. Training – Qualität vor Quantität
In den letzten sechs Wochen vor dem Triathlon ist es wichtig, den Fokus auf qualitativ hochwertiges Training zu legen, anstatt die Quantität zwanghaft zu erhöhen. Dazu gehört:
Spezifität: Konzentriere dich auf spezifische Trainingseinheiten, die die Bedingungen des Triathlons in Steinbeck simulieren. Dazu gehören Schwimmeinheiten im Freiwasser (falls möglich), Radstrecken, die ein ähnliches Streckenprofil aufweist, und Laufstrecken, die den Wettkampfbedingungen entsprechen. Intervalltraining: Schließe Intervalltrainings in jede Disziplin ein, um deine Geschwindigkeit und Ausdauer zu verbessern. Tapering: Beginne etwa zwei Wochen vor dem Wettkampf mit dem Tapering, d.h. reduziere allmählich die Trainingsintensität und -volumen, um am Wettkampftag vollständig erholt zu sein.
30.04.2024: Optimale Vorbereitung auf den Triathlon in Steinbeck: Tipps für die letzten 6 Wochen
Der Triathlon bei uns steht vor der Tür und wir freuen uns riesig!
Das heißt, es bleiben noch sechs Wochen Vorbereitungszeit für alle teilnehmenden Athletinnen und Athleten. Um optimal auf dieses spannende Event vorbereitet zu sein, ist es wichtig, sich auf die Schlüsselaspekte Training, Ernährung und Regeneration zu konzentrieren. Hier bringen wir nun regelmäßig wertvolle Tipps, die dabei helfen sollen, die Performance zu maximieren und am Wettkampftag bestmöglich zu performen.
18.03.2024: Wechselzone
Die Details zum Triathlon werden weiter ausgearbeitet. Seit heute ist der Plan für die Wechselzone online
16.03.2024: Aktualisierte FAQ's
Wie ändere ich meinen Namen und wie kann ich mich auf eine andere Strecke umbuchen? Alles das findet ihr in den aktualisierten FAQ's!
23.02.2024: Interessiert an unserer Geschichte?
Der Steinbecker Triathlon begann 1992 im Steinbecker Waldfreibad und verlagerte sich später zum Sportgelände am Kanal. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Distanzen wie die Volks-, Olympische und Mitteldistanz eingeführt, wobei letztere als "SteelMan" bekannt wurde. Die Strecken wurden kontinuierlich verbessert, und die Veranstaltung erlebte Höhepunkte wie die Ausrichtung der deutschen Triathlon-Meisterschaften und Bundesliga-Wettkämpfe. Es wurden mehrere Änderungen vorgenommen, darunter die Einführung eines Duathlon-Wettbewerbs und die Modernisierung des Zeitmesssystems. Die Veranstaltung musste aufgrund der COVID-19-Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 ausgesetzt werden. Trotz einiger Herausforderungen blieb die Teilnahme stabil, und 2023 wurde das 30. Jubiläum des Triathlons gefeiert. Mehr Details und viele Bilder findet ihr nun in der Sektion Historie.

Online-Anmeldung

Direkt zur Online-Anmeldung

„Swim - Bike - Run & Fun“ – das ist der Steinbecker Triathlon. Was 1992 mit 50 Athleten in Turnbuxen und auf Mamas Hollandrad im Waldfreibad begann, ist heute ein hoch professionelles Triathlon-Spektakel, das Athleten aus nah und fern in den kleinen Ort am Mittellandkanal lockt. Drei Distanzen sind im Angebot, der ShortMan, eine Olympische Distanz und der SteelMan, eine Mitteldistanz, die es in sich hat. Abgerundet wird das Ganze von einem Staffel-Triathlon.

„Kleiner Ort – großer Sport“, das ist das Motto unseres erfahrenen Orga-Teams. Über ein Vierteljahrhundert Erfahrung, Herzblut und viel Liebe zum Detail haben beim Steinbecker Triathlon ein einzigartiges Wohlfühlklima geschaffen, sowohl für den ambitionierten Athleten als auch für den Hobbysportler. Kurze Wege, eine übersichtliche, zentrale Wechselzone direkt am Mittellandkanal, eine einzigartige Schwimmstrecke, top Beschilderung, selbstgebackener Kuchen - all das ist Steinbeck.

Sei dabei. Wir freuen uns auf dich.

Schirmherrschaft: Andreas Niedrig

Was für eine Freude!

Zum 31. Steinbecker Triathlon ist es mir eine unglaubliche Freude und Ehre, dass ich die Schirmherrschaft übernehmen darf!

Eine Schirmherrschaft übernimmt man nicht einfach so. Ich selbst durfte als Athlet dieses großartige Rennen bereits bestreiten und weiß, warum es sich lohnt, in Steinbeck an den Start zu gehen. Letztes Jahr war ich zum ersten Mal als Zuschauer und Gast vor Ort. Ich war begeistert mit wie viel Herzblut ehrenamtliche Menschen für uns TriathletInnen dieses Rennen vorbereiten und umsetzen. Hier ein paar Punkte, warum es sich für Euch lohnt, in Steinbeck an den Start zu gehen:

  • Steinbeck ist ein Rennen mit einer langen Geschichte.
  • Steinbeck ist ein Rennen mit einer fantastischen Streckenführung.
  • Steinbeck bietet uns Athleten ein Rennen, dass dem Rennen der Challenge in Roth sehr ähnelt. Es ist damit für mich die beste Vorbereitung für die Challenge Roth!
  • Steinbeck ist familiär und trotzdem professionell organisiert!
  • Steinbeck ist für mich, aus Sicht eines Familienvaters von zwei Kindern ganz wichtig, unglaublich familienfreundlich!
Ich könnte die Auflistung ohne Ende weiterführen, aber dies sollte erst einmal reichen.

Am Renntag freue ich mich auf Euch, Eure Familien, hoffentlich viele Zuschauende, auf alle Menschen, die das Rennen organisieren und auf ein tolles Triathlon Fest!

Bis dahin wünsche ich Euch und Euren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins Jahr 2024

Bis zum 16.06.2024 verbleibe ich mit sportlichen Grüßen,

Euer Andreas Niedrig

Unternehmen, die unseren Triathlon unterstützen

Bitburger 0,0% ist Offizieller Sponsor / Partner des Steinbecker Triathlon

Unterkünfte und Parken

Hotels
Parkplätze

Lageplan

Stadion am Kanal
Recker Str. 23,
49509 Recke-Steinbeck

Veranstalter

Sportverein
Grün-Weiß Steinbeck 1930 e.V., Leichtathletikabteilung


Teilen:   Share… Share via Facebook Share via Twitter Share via WhatsApp Share via email Share via Google+